netkompakt

Der unabhängige Newsticker

Andere Alternative News
You are here:

Globale News Suche

Net News Global

  • Zwei Saudi-Soldaten getötet, während die Zahl der Todesopfer im Jemen weiterhin steigt
    Die Zahl der Todesopfer im Krieg der Saudis gegen den Jemen steigt heute weiter, wobei die WHO ihre Zahl der Opfer des Krieges seit Mitte März mit knapp 2.000 beziffert, darunter eine große Anzahl von Zivilpersonen.
  • Uri Avnery: Die Landkarte an der Wand
    Ein ehemaliger Minister, eine (nichtsdestoweniger) intelligente Person, fragte mich neulich: "Nehmen wir einmal an, Ihr Plan wird verwirklicht. Ein palästinensischer Staat entsteht Seite an Seite mit Israel. Selbst so etwas wie eine Föderation. Dann kommt dort nach ein paar Jahren eine gewalttätige anti-israelische Partei an die Macht und annulliert alle Verträge. Was dann?" Von Uri Avnery.
  • Is War on ISIS America’s Fight?
    The Sunni resistance to the U.S. invasion of Iraq in 2003 led to what is now ISIS or the Islamic State, and many U.S. hawks now want President Obama to “surge” troops back into Iraq to fight this brutal force. But what is the right calibration for U.S. involvement, asks ex-CIA analyst Paul R. Pillar.
  • Resurgence of the ‘Surge’ Myth
    Official Washington loves the story – the Iraq War was failing until President George W. Bush bravely ordered a “surge” in 2007 that won the war, but President Obama squandered the victory, requiring a new “surge” now. Except the narrative is dangerous make-believe, says ex-CIA analyst Ray McGovern.
  • GOP War-Mongering Back in Style
    As the new presidential campaign season starts, most Republican candidates are competing to show off who can sound the most belligerent, with many echoing George W. Bush. Brother Jeb stumbled over his own tough-guy message, as William Blum wrote at Anti-Empire Report.

Wer ist online

Wir haben 435 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge

gulli.com

  • Google I/O: Android M und andere Projekte
    Auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O, dreht sich alles um das Thema Android M. Das neue mobile OS wurde als Revolution angekündigt und soll mehrere hundert Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion mitbringen. Aber auch zu anderen Projekten gibt es neue Infos.
  • Games und Filme mit SWYO überall hin mitnehmen
    Das deutsche Startup-Unternehmen SevenRe arbeitet momentan an der Software SWYO (Stream What You Own), mit der man jedes Spiel und jeden Film vom heimischen PC an einen anderen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone streamen kann. Spiele lassen sich damit auch im Browser spielen- und zwar unabhängig von Plattformen wie Steam.
  • Preis von Oculus Rift angedeutet
    Oculus VR deutete an, was User bei Release des VR-Headsets Oculus Rift bezahlen müssen. Ein genauer Preis wurde allerdings noch nicht genannt. Dennoch lässt sich ein ungefährer Preis aus den Aussagen ableiten. Zu Bedenken gilt dabei auch, dass es nicht damit getan ist, sich die Brille zu kaufen. Man benötigt auch einen leistungsstarken PC.
  • Apple kauft Augmented-Reality-Unternehmen Metaio
    Apple hat die Mehrheit an Anteilen des Augmented-Reality-Unternehmens Metaio gekauft. Gründe dafür sind bisher noch keine bekannt, doch es wird spekuliert, dass Apple gerüstet sein möchte, wenn der Markt - vor allem im Bereich Social Media - auf Virtual- und Augmented Reality umschwingt.
  • Google will mit "Jump" Virtual-Reality-Filme ermöglichen
    Auf Googles I/O Entwicklerkonferenz stellte das Unternehmen das Projekt "Jump" vor. Dabei handelt es sich um ein "Ökosystem", um virtuelle Filme zu drehen. Jump beinhaltet ein 360-Grad-Kamerasystem, eine Software, mit der man das Aufgenommene bearbeiten kann und einen Player, um die Filme in VR abspielen zu können. Die Pläne für den Kameraaufbau will Google sogar kostenlos anbieten.


 

--------------------------------------------------------