netkompakt

Der unabhängige Newsticker

You are here:

Net News Global

  • „Respect as usual“: Lawrow fordert Trendwende in EU-Russland-Verhältnis
    Moskau würde Lawrow zufolge gern mit einer starken Europäischen Union zusammenarbeiten, „die Beziehungen zu ihren internationalen Partnern, ausgehend von den eigenen Interessen, aufbaut und nicht eine Solidarität mit Staaten in den Mittelpunkt rückt, die gar nicht in der Region aktiv sind“.
  • KenFM am Telefon: Willy Wimmer zur Stopp-Ramstein-Demo vom 10. – 12. Juni 2016
    „Deutschland hat das Recht, die US Air Base Ramstein bei Kaiserslautern zu schließen!“ Diese Aussage an sich wäre schon Sprengstoff genug, wird aber um ein vielfaches in seiner Wirkung verstärkt, wenn man sich ansieht, wer sie gegenüber KenFM getätigt hat.
  • Integration auf Schwedisch
    Irgendwo in einer Baracke im Industriepark der Region Smålland beginnt die Integration auf Schwedisch. Es ist der erfolglose Versuch, menschlichem Leid mit Bürokratie zu begegnen.
  • „Extremisten haben Israel übernommen“
    Es war eine Warnung, die keiner hören wollte. Erst recht nicht in den USA oder Deutschland. Mit den Worten "Extremisten haben Israel übernommen", erklärte Verteidigungsminister Moshe "Boogie" Ya`alon seinen Rücktritt. Dass diese Aussage ein Regierungsvertreter traf, der selbst für seine harte Haltung gegen Palästinenser bekannt war und diese mit einem Krebsgeschwür verglich, das man "bis zum bitteren Ende" bekämpfen müsse, wirft ein bezeichnendes Licht auf die derzeitige Verhasstheit Israels.
  • Ein Unternehmensaufstieg
    Eine komische Kapitalismuskritik ist jene, die mit kapitalistischen Unternehmen wirbt, um andere kapitalistische Unternehmen zu diskreditieren. Als ob man etwa über McDonalds heranziehen könnte, um Burger King zu kritisieren. Oder Pfizer mit Bayer relativiert. So abermals geschehen letzte Woche. Als man Dynamo, Hansa, ja den FC Bayern und den BVB als so viel besser als den RB Leipzig feierte.

Wer ist online

Wir haben 447 Gäste online

RSS Feed

RSS-Feed ist frei und darf auf jeder Seite eingebaut werden.   RSS icon.svg

Postkasten für Artikelvorschläge:

Linkvorschläge

gulli.com

  • Nvidia Geforce 1080 Ti angeblich in Arbeit
    Auf Nvidias kürzlich angekündigter Grafikkarte Geforce GTX 1080 arbeitet eine Pascal-GPU der Marke GP104. Doch es soll sich auch ein Chip mit der Bezeichnung GP102 in Produktion befinden, welcher in einer Geforce GTX 1080 Ti zum Einsatz kommen könnte.
  • Foursquare kündigt Chatbot Marsbot an
    Chatbots sind groß im Kommen und werden - sofern es nach den Entwicklern und vielen Unternehmen geht - in Zukunft die Kommunikation zwischen Services darstellen. Nun kündigte das Portal Foursquare an, den Chatbot Marsbot zu nutzen. Dies könnte ein erster Schritt zu einer rosigen Zukunft der Chatbots sein - auch in Europa.
  • Wieder neue Gerüchte rund um Nintendos NX-Konsole
    Nintendo, was machst du bloß? Nachdem wenigstens bekannt wurde, dass die NX-Konsole erst im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen wird, ranken sich wieder neue Gerüchte rund um das Gerät und dieses Mal ist die Rede von zwei separaten Konsolen.
  • Größter britischer Buchhändler glaubt nicht an Zukunft von eBooks
    Stehen eBooks schon vor dem Aus, bevor sie überhaupt richtig Fuß auf dem Markt fassen konnten? Der größte Buchhändler Englands, Waterstone's, nimmt sämtliche eBooks aus dem Sortiment und schließt den eBook-Shop. Im Prinzip gibt man sich gegenüber Amazon und Co. geschlagen.
  • Jugendschutz im Internet soll neu geregelt werden
    Familienministerin Manuela Schwesig hat große Pläne, was den Jugendschutz im Internet angeht. Sie möchte die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien umbauen und ein neues Gütesiegel einführen. Zudem spricht sie sich gegen die Überwachung von Jugendlichen aus.


 

--------------------------------------------------------